Innovation und Entwicklung von Humanressourcen für metallverarbeitende KMUs

---SK ------AT


Projektziele:

  • Höherqualifizierung des fachkundigen Personals für die Ausführung von Schweißkonstruktionen
  • Gründung einer gemeinsamen, virtuellen Beratungs-/Ausbildungsstelle auf dem Gebiet der Schweißkonstruktion, um die KMUs (kleine und mittlere Unternehmen) für die EU-Richtlinie für Stahlbauten vorzubereiten
  • Maximieren der Möglichkeiten von KMUs, bei entsprechendem Know-how-Aufbau, höherwertige Produkte in den Verkehr zu bringen und ihre Innovation zu stärken
  • Begünstigen der Entwicklung von Humanressourcen der KMUs auf dem Gebiet der Schweißkonstruktion
  • Förderung der Informations- und Kommunikationstechnologien durch Einsatz des interaktiven Portals und elektronischer Plattform
  • Unterstützung von Wissenstransfer zwischen KMUs bei der Anwendung der EU-Richtlinie für Stahlbauten und Hilfestellung bei neuen Stahlbauprodukten
  • Im Projekt wird ein Pilotkurs zum International Welded Structures Designer (IWSD) durchgeführt. Die Ausbildung wird mit der international anerkannten Qualifikation gemäß Richtlinie IAB-201r1-10 des International Institut of Welding abgeschlossen.

Seite 1 of 1 1

Fotos

Projektpartner

Projektpartner:

SZA Schweißtechnische Zentralanstalt Institut der Schweiß-, Verbindungs- und Prüftechnik Arsenal, Objekt 207, 1030 Wien, Austria

VUZ - PI SR Výskumný ústav zváračský – Priemyselný inštitút SR Račianska 71, Račianska 71, 832 59 Bratislava

Kontakt

Dipl.-Ing. Julia Ivanova, Chief Executive ANB AUSTRIA
Schweißtechnische Zentralanstalt (SZA) Franz-Grill-Str. 1, Arsenal Objekt 207 A-1030 Wien
smileAT@smileproject.eu
+43 (0) 1 798 26 28-25

Ďurík Peter Ing., Head of COP/ANB Račianska 71, 832 59 Bratislava smileSK@smileproject.eu
+421(2) 49 246 343